Winterübung der Jugendfeuerwehren Ebsdorfergrund

winteruebung 2019 1Bei den Jugendfeuerwehren im Ebsdorfergrund finden regelmäßige Treffen, in der Regel wöchentlich, statt. Das dort Erlernte wird in jedem Jahr bei der traditionellen Winterübung präsentiert. Hierbei wandern die Jugendlichen durch ihre schöne Heimat, den Ebsdorfergrund. Der Zielort des letzten Jahres markiert im nächsten Jahr den Startpunkt. Auf dem Weg haben die Jungen und Mädchen verschiedenen feuerwehrtechnische Aufgaben zu lösen; in Kombination mit einem theoretischen Teil wird am Ende ein Sieger ermittelt.

In diesem Jahr hat die Feuerwehr Wittelsberg mit den Platzierungen 1 und 2 einen Doppelsieg erreicht. Die Mannschaft IV der Jugendfeuerwehr Hachborn sicherte sich Platz 3.

Die Gemeinde Ebsdorfergrund investiert derzeit Rekordsummen in das Feuerwehrwesen in die Erweiterung oder den Neubau von Feuerwehrhäusern. Aber nicht nur baulich wird investiert. Mit neuen Feuerwehrfahrzeugen und moderner Ausstattung – auch bei den Jugendfeuerwehren – wollen Bürgermeister Andreas Schulz und Gemeindebrandinspektor Wilfried Eucker ihren ehrenamtlichen Brandschützern beste Voraussetzungen für ihre Arbeit bieten.

winteruebung 2019 6Dieses Investitionsprogramm fördert auch die Motivation. Mehr als 100 Kinder und Jugendliche engagieren sich derzeit in den Kinder- und Jugendfeuerwehren der GrundWehr. In der Feuerwehrsportgruppe der GrundWehr sind ebenfalls viele Kinder und Jugendliche aktiv. Hier konnten kürzlich sogar 14 Kinder und Jugendliche die Prüfung zu einem Sportabzeichen erfolgreich absolvieren.

Unser Team der GrundWehr ist ständig an Verstärkung interessiert, denn Feuerwehrleute kann man nie genug haben. Es erwarten Euch moderne Feuerwehren und ein motiviertes Ausbilderteam. Bis hoffentlich bald!

(zur Fotogalerie)

Drucken