Berichte aus den JFen

Eure Aktionen & Events

Material-Pool

Inventar ausleihen & nutzen

Kontaktaufnahme

mit Deiner Jugendfeuerwehr?

Weblinks

interessante Seiten zur JF-Arbeit

landesentscheid bwb 2018 4Wir gratulieren ganz herzlichen unseren vier Jugendfeuerwehren, die uns mit guten Leistungen am 9. September beim Landesentscheid in Hungen würdig vertreten haben. Manchmal fehlt das Quäntchen Glück, um erfolgreicher zu sein. Aber dieser Wettbewerb ist schon etwas Besonderes. Wir sind stolz auf euch und eure Leistungen! Freut euch, dabei gewesen zu sein, und blickt nach vorne. Für viele von euch gibt es nächstes Jahr wieder eine Chance zur Teilnahme. Und viel Spaß mit der Action-Cam, die jede JF als Geschenk erhalten hat.
(zur Fotogalerie, letztes Update: 11.09.18) (zur kompletten Siegerliste)

landesentscheid bwb 2018 5

Ein weiteres gutes Beispiel für das Miteinander der Abteilungen einer Feuerwehr ist der Imagefilm der FF Dreihausen. Hier wurden auch die JF-Mitglieder eingebunden.

Imagefilm Dreihausen(zum Film auf Youtube)

deutsch polnisches Jugend Treffen 2018 5

Am Freitag, den 21.06.2018, gab es für die hessischen Jugendlichen Sommerferien, aber anstatt sich auszuruhen, machten sich 9 Jugendliche samt ihrer 3 Betreuer der Schweinsberger Jugendfeuerwehr auf den Weg in die evangelische Jugendburg nach Hohensolms, wo dieses Jahr ein besonderes Wiedersehen stattfinden sollte.

Die Jugendfeuerwehr Schweinsberg pflegt seit 2014 eine Freundschaft mit der polnischen Jugendfeuerwehr aus Dziemiany, die wir Freitag erwarteten.

Als die 12 polnischen Jugendliche und ihre Betreuer nach über 15 Stunden Busfahrt endlich eintrafen,waren erfreulicherweise auch ein paar neue Gesichter unter ihnen, aber da alle erschöpft waren, reichte es nicht für mehr als eine kurze Vorstellrunde durch Austausch der Namen und Interessen, bevor alle in ihre Betten fielen, da für den nächsten Tag Großes anstand.

deutsch polnisches Jugend Treffen 2018 1Am Samstag fuhren wir gemeinsam zurück nach Schweinsberg, denn dort feierte die Jugendfeuerwehr Schweinsberg ihr 50 Jähriges bestehen mit einem Pokalwettbewerb und Kommersabend. An dem Pokalwettbewerb, der außerdem die jährliche Stadtmeisterschaft der Stadtallendorfer Jugendfeuerwehr inkludierte, nahmen über 20 Mannschaften teil. Selbst die polnischen Jugendlichen durften sich einmal im B- Teil üben und schnitten sehr gut ab.

Nach dem Wettbewerb standen den Jugendlichen zur Unterhaltung eine Hüpfburg, ein Bungee-Trampolin und die Live-Übertragung des Fußballspiels Deutschland gegen Schweden bereit.

Der Tag endete erfolgreich im Feuerwehrhaus Schweinsberg, wo zur Übernachtung Feldbetten bereit standen.

Der Sonntag startete ruhig mit einer Vorführung der deutschen Feuerwehrautos. Nach dem anschließenden Grillen ging es gegen Nachmittag zurück in die Jugendherberge, wo der Abend bei einem gemeinsamen Volleyballspiel ausklingen konnte.

deutsch polnisches Jugend Treffen 2018 3Am Montag ging es für uns nach Stadtallendorf, wo uns zuerst ein spannender Einblick in die Geschichte der Stadt um die Zeit des 2. Weltkrieges durch das ortsansässige DIZ (Dokumentations- und Informationszentrum) geboten wurde, der auch auf die Sprengstoffindustrie und die damit verbundenen Kriegsgefangenen einging.

Anschließend ging es zur Besichtigung der Stadtallendorfer Feuerwehr, was besonders aufregend war, da es dort eine Drehleiter gibt. Bei dieser einmaligen Gelegenheit wurde selbst so manche Höhenangst überwunden, nur um einmal den Rundblick auf Stadtallendorf aus dreißig Meter Höhe zu erhalten.

Für Nachmittag war eine Führung durch die Firma Ferrero geplant. Neben dem Einblick auf das Produktionsverfahren der Waren, die wir fast täglich verzehren, hat allen wohl am Besten gefallen, dass man so viel Schokolade verzehren durfte, wie man nur konnte.

deutsch polnisches Jugend Treffen 2018 4Für Dienstag fuhren wir zuerst an den Frankfurter Flughafen. Dort wurde uns eine beeindruckende Rundführung durch den Flughafen ermöglicht, die bei einer der vier Feuerwehren endete. Anschließend durften wir nicht nur Dinosaurier und andere Tierarten im Senckenbergmuseum bestaunen, sondern schon ausgestorbene Tiere wie das „Quagga“ (ein Vorfahre des Zebras).

Am letzten Tag, dem Mittwoch, stand Marburg auf dem Plan. Am Schloss wurde uns durch einen sympathischen alten Herren eine Führung durch die Kasematten geboten, die außerdem Informationen zur Hexenverbrennung in Marburg lieferte. So manchen Nervenkitzel bot die Tour ebenfalls durch die in den Tunneln lebenden Frösche und Spinnen.

deutsch polnisches Jugend Treffen 2018 2Der Rest des Tages wurde damit verbracht Marburg mit Hilfe einer Stadtralley in Kleingruppen selbstständig zu erkunden und anschließend die verbleibenden Energiereserven im Kletterwald hervorzurufen, was sichtlich Spaß gemacht hat.

Der letzte Tag endete mit einem Grillen mit einigen Ehrengästen und einer Diashow, die die vergangene Woche zusammengefasst hat.

Der tränenreiche Abschied erfolgte dann Donnerstag nach dem letzten gemeinsamen Frühstück.

Nach einer Woche sind aus den zu Anfang noch fremden Gesichtern Freunde geworden, weshalb es keinem leicht fiel sich auf unbestimmte Zeit zu verabschieden.

Auch wenn uns bewusst ist, dass wir innerhalb dieser Woche unvergessliche Erfahrungen und Freunde fürs Leben gefunden haben, war die Zeit zusammen mal wieder viel zu kurz und schnell vorbei.